Freitisch-Aktion für Studierende

Unser Referat für Sozialpolitik und Gesundheit hat für dieses Semester wieder die Freitisch-Aktion organisiert. Mit einem der Ausweise könnt ihr im Sommersemester einmal in der Woche kostenlos bei einem der teilnehmenden Restaurants essen:

Sozial bedürftige Studierende sind dazu berechtigt, um einen Freitisch-Ausweis anzusuchen. Mehr Infos bekommt ihr von oeh-sozial@kug.ac.at. Im RIS könnt ihr im II. Hauptstück 2. Abschnitt des Gesetzes „Gesamte Rechtsvorschrift für Studienförderungsgesetz“ nachsehen, ob ihr für die Aktion in Frage kommt. Mahlzeit!

ÖH-Mensastempel

ÖH-Mensastempel – Günstiger Mittagessen

egg

Für sozial bedürftige Studierende gibt es über den ÖH-Beitrag eine Förderung, die es möglich macht, in den Grazer Mensa-Betrieben günstiger zu essen. Zu diesem Zweck musst du mit deiner KUG-Card ins ÖH-Büro in der Brandhofgasse 21, Zimmer E10  kommen und Namen und Matrikelnummer in die aufgelegte Liste eintragen (Mo-Fr von 8-14 Uhr). Diese Förderung wird dann für die entsprechende KUG-Card freigeschaltet und der Mensastempel (ein „M“ neben dem Verlängerungsdatum) kann sofort bei einem Kunstuni-Verlängerungsterminal aufgedruckt werden. Damit erhältst du einen Rabatt von € 0,80 pro Menü in folgenden Lokalen:

Mensen der Österreichischen Mensen BetriebsgesellschaftsGmbH:

  • Uni Graz Mensa Markt, Sonnenfelsplatz 1 (bei Kreisverkehr)
  • TU Graz, Inffeldgasse 10

http://www.mensen.at

Mensa der katholischen Hochschulgemeinde Graz
Leechgasse 24
http://khg-graz.at

Cafe Global
Leechgasse 22
http://www.aai-graz.at

 

 

Mensabeihilfe für Studierende

Das Land Steiermark vergibt pro Semester eine Mensabeihilfe für Studierende unserer Uni mit Hauptwohnsitz Graz-Umgebung oder Steiermark und EU-Staatsbürgerschaft.
Es besteht die Möglichkeit, bei deiner ÖH diese Mensabeihilfe des Landes Steiermark zu beantragen.
Hast du deinen Hauptwohnsitz (seit mindestens einem Jahr) in der Steiermark, pendelst täglich zu deinem Studium nach Graz und bist sozial bedürftig, dann kannst du dich um diese Förderung bewerben.
Sende einfach eine schriftliche Bewerbung, in der du deine soziale Situation darstellst und lege die Kopie des Meldezettels bei.
Du kannst deine Bewerbung auch per Mail mit dem Meldezettel in der Anlage an oeh-sozial@kug.ac.at senden!
Voraussetzungen: EU-Staatsbürgerschaft, Meldezettel Graz-Umgebung oder Steiermark (nicht Graz!) und der Nachweis der sozialen Bedürftigkeit.
FRIST: Montag, 21. März 2011
Die Höhe dieser Unterstützung beträgt einmalig Euro 320,–.