2. Sitzung der UV im WS 2011/12 am 16.12.2011 um 17:00

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich lade Euch hiermit sehr herzlich zur 2. ordentlichen Sitzung der UV an der KUG
im WS 2011/12 am Freitag, 16. Dezember 2011 um 17:00 Uhr im ÖH Büro E.10 ein.

Tagesordnung

1 ) Begrüßung; Feststellung der Beschlussfähigkeit – zuordnen der stv. Mandate
2 ) Dringlichkeitsanträge; Genehmigung der Tagesordnung
3 ) Genehmigung des Protokolls der 1. ordentlichen Sitzung der UV
im WS 2011/12 am 24.10.2011
4 ) Bericht des Vorsitzes
5 ) Beschluss über den Jahresabschluss des WJ 2010/11 (hängt im ÖH-Büro aus)
6 ) Beschluss über die Skriptenpreise
7 ) Budgetänderungen
8 ) Entsendungen
9 ) Beschluss über die Förderung der Studienreise nach St. Petersburg
10 ) Allfälliges

Euer ÖH-Vorsitz
Josef Pepper und Judith Mayer


9 Responses to “2. Sitzung der UV im WS 2011/12 am 16.12.2011 um 17:00”


  • Kommentar from Milan

    Guten Morgen Otto, guten Morgen Frank, ja, das ist natfcrlich fcbel mit solchen Vertre4gen, und als AutorIn heidft das wie sonst auch im (Berufs)Leben: geenebgenfalls einen anderen Kooperationspartner suchen. Klar ist es unschf6n, wenn ein Verlag, mit dem man bisher gut gearbeitet, einem die Pistole auf die Brust stellt. Andererseits gibt es da draudfen jede Menge fairer Verlage mit vielleicht sogar viel besseren Konditionen, die man durch so eine Aktion fcberhaupt erstmal entdeckt, weil man gezwungen ist, sich umzusehen. Jeder Bereich e4ndert sich im Business ja immer mal, manchmal ist das negativ manchmal ist es aber sogar positiv. Wie das in diesem speziellen Fall sein wird, wissen wir noch nicht. Vielleicht hat dieser eine Autor was angestodfen, das sich rfcckblickend als nachteilig erweist vielleicht aber hat er was angestodfen, was unterm Strich vorteilhaft ist. Im Ergebnis oder im EIGENEN Ergebnis, weil man ffcr sich merkt: ICH vere4ndere die Plattformen oder die Kooperationspartner oder fcberhaupt die Form meiner Autorente4tigkeit . Nicht immer sind Vere4nderungen schlecht. Aber auch wenn: Letztlich mfcssen wir immer mit der Realite4t gehen. Und diesen Gerichtsstreit gibt es nun mal jetzt und er hat nun mal bestimmte Folgen, die sich erstmal noch nicht zeigen, weil vor Gericht alles so absurd lange dauert. Ob uns das gefe4llt oder nicht, tut gar nichts zur Sache.Ich entschliedfe mich, das neugierig zu verfolgen und in erster Linie mal positiv zu sehen. Positiv ist auf jeden Fall schon mal, dass demne4chst regule4r ausgezahlt wird. Viele GrfcdfeGitte

  • Kommentar from car insurance

    10-12-11ania spune: incearca te rog pasii urmatori:preferences -> video-> deselecteaza checkboxul optiunii black screens blablanu sunt sigura daca apare la fel si in versiunea ta dar merita incercat +4

  • Raphael Barros disse:ahahahhaa é para rir Saab falando que seu Gripen é melhor que o Su-35BM? Eles estão apelando é a mesma coisa fala que um bagre é mais saboroso que um Robalo.

    • Kommentar from Lakiesha

      Naughty Charlie! But you can't blame him if the neighbours guinea pigs were at large and looking very tasty. SUPERB collage, love love love your ring and brooch and very feminine red Tennyson ta;Dos.non&#39lt think there's much to choose between Justin and Gary do you ?xxxxxx

  • Geez, that’s unbelievable. Kudos and such.

  • that, I appologize, but I do not subscribe to your whole theory, all be it exhilarating none the less. It seems to everybody that your comments are actually not completely justified and in fact you are generally your self not completely certain of the argument. In any case I did enjoy reading through it.

  • Nicely done Kate..I like this kind of pork, but I do have to agree if I put all the spices in mine probably my picky eaters wouldn’t touch it!Thanks for sharing!

  • Kommentar from http://www./

    11aPara CARLOS, despues de actualizar hay que apagar la consola desenchufar todos los cables esperar unos 10 minutos y volver a conectar todos cables y encender la consola, ahora te tiene que funcionar todos los juegos XGD2 Y XGD3

  • Kommentar from http://www./

    ba6176je ne pense pas, le marché c’est personne, il n’y a pas de plan anti-français. Ce ne sera pas le lendemain de l’élection, ce sera quand le fruit sera mur. Au niveau gestion, gauche ou droite ont plutôt était mauvais en gestion. Bilan qu’est-ce qui est plus rassurant… pas simple.7ec


Leave a Reply